Sie sind hier

19. Internationales Fest der Puppen - Der eingebildete Kranke

Samstag, 14. September 2019 - 20:00 bis 22:00

Figurentheater Ambrella

Eintritt: 15 Euro, 7,50 Euro ermäßigt

Eingebettet in Moliéres Komödie wird vom Leben zweier historischer Figuren erzählt: Frankreichs Sonnenkönig Ludwig XIV. und dessen Komödiendichter Jean Baptiste Poquelin, Moliére. Die ohnehin schon kurzweilige Komödie, wird kräftig gestrafft und zudem noch um einige Handlungsstränge erweitert. Argans Tochter Angélique, die den Sohn seines Arztes heiraten soll, aber in Cléante verliebt ist, tritt, wie die zuletzt genannten, als Marionette auf. Ebenso das gewiefte Dienstmädchen Toinette. Hoch oben thronen die Schutzengel Kasperl und Gretel sowie Gevatter Tod als klassische Fingerpuppen auf einer Wolke und greifen, wo’s nötig ist, ins Geschehen ein. Die Spielerin selbst schlüpft in die Rolle des königlichen Leibarztes.

Technik: 
Festival
Kiosk: 
N.N.