Sie sind hier

18. Internationales Fest der Puppen - Working Society

Freitag, 22. September 2017 - 20:00 bis 21:30

Mit Wucht bricht der technologische Wandel über die Menschheit herein, doch diese Wucht ist leise und kaum spürbar: Computer und Roboter verändern unsere Arbeits- und Lebenswelt gerade ganz grundlegend. Die Industrie 4.0 steuert ihre Prozesse bald selber – Maschinen kommunizieren mit Maschinen – und unsere Autos wissen nicht nur, wohin sie uns fahren, sondern fahren auch selbst. Doch welche Bedeutung hat das für uns – eine Gesellschaft, deren Individuen sich über ihre Arbeit begreifen? Und was wird aus einem „Handwerk“ wie dem Puppenspiel? In ihrer neuen Inszenierung erforschen die United Puppets die Ideologie der „Arbeit“ bis zurück zu ihrem Ursprung, und stellen an uns alle die Frage, wie wir mit einem Leben umgehen wollen, dessen Sinn sich nicht mehr durch Arbeit definiert.

Für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene

Technik: 
Festival
Kiosk: 
Gertraud, Hilde