Sie sind hier

Logo (alte Vorschläge)

Hi,

Logo_ohne_Text

Dieses Logo habe ich heute für das Central Kino entworfen, alternativ auch mit einem Schriftzug unter der Filmrolle, allerdings scheine ich ja zu spät zu kommen, oben links ist bereits ein Logo eingebaut. Vielleicht nutzt es aber doch noch etwas...

Irgendwie scheinen die HTML codes nicht richtig zu funktionieren.

<p> tut gar nichts und das Bild, welches ich per <img> eingefügt habe ist nicht zu sehen...

Hier also der Link.

(Oder tritt das Problem nur bei mir auf [Linux, Firefox]?) 

 

Edit: bitte lest euch auch meinen letzten Post durch (. Ich füge hier mal meine neusten Versuche ein, da ich unten nur verlinken kann:

logo_neu

 

 

logo_alt2

Foren: 

Hallo Moritz,
vielen Dank für das Logo mit dem Pfeil (sieht gut aus, allerdings fände ich es gut, wenn etwas spezielles vom Centralkino erkennbar wäre). Weil ich die ganze letzte Woche nichts von der PR-Gruppe gehört hatte, habe ich auf die Schnelle selbst etwas entworfen (vorläufig).

Die Integration des Rich-Text-Editor funktioniert noch nicht korrekt. Unter dem Eingabefenster kann der Editor umgeschaltet werden. Für den Rich-Text-Editor muss auch der Eingabemodus auf Full-HTML umgeschaltet werden (geht nicht beim Kommentar). Ich arbeite noch daran...

FG MichaEL

Hallo MichaEL,

Vielen Dank für deine Antwort und dein Feedback. Ich werde versuchen das Logo zu verbessern, allerdings fehlen mir momentan die Ideen. Vorschläge sind deshalb sehr willkommen.

Ich hatte gehofft mit dem Pfeil ins Zentrum auf Central und mit der Filmrolle (die vielleicht etwas schwer zu erkennen ist?) auf- logisch- Kino hinzuweisen. Nicht ganz so deutlich: die Filmrolle bildet ein C, da sie von dem Pfeil geschnitten wird.

Ich vermute du meinst mit etwas Speziellem ein Element des realen Central Kinos. Leider fällt mir kein solches Element ein, das für mein Logo in Frage käme, da ich es möglichst schlicht und einfach halten möchte...

PS: Danke für den Full-HTML-Tip, das Logo ist nun in meinem Post sichtbar.

Hi Moritz,

in deinem Logo wäre das C(entral) und auch K(ino) noch deutlicher, wenn der Pfeil genau waagerecht von rechts kommt und dazu noch einen größeren Öffnungswinkel hat (stumpfer). Geht das?

FG MichaEL

Hi,

Klar geht das, nur nicht mehr heute ;) . Ich werde das morgen oder übermorgen mal ausprobieren.

Falls noch jemand Lust hat ein Logo zu erstellen, ich benutze Inkscape, das ist open source (also umsonst) und relativ leicht zu bedienen.

Moritz

 

 Vielleicht etwas in der folgenden Art:

Centralkino-Logo

Ich hab's doch noch heute gemacht, aber wie ich sehe warst du schneller. Sieht gut aus! Die roten Flächen gefallen mir sehr gut, wobei ich glaube ich die gegenüberliegenden Löcher rot färben würde...

Ich habe bei meinem die Löcher in der Rolle tortenförmig und die Linien dünner gemacht... Aber ich glaube dickere Linien sind chicker.

Fies, ich kann nichts auf den Server hochladen -> keine Bilder... nur Links, also hier:

Einmal

Zweimal (ich habe die Färbung auch mal vorgenommen, ich würde allerdings am liebsten noch ein weißes Loch zwischen die beiden roten packen... habe aber grade keine Zeit das entsprechend umzustellen)

Dreimal (dickere Linien, die Größe der Torten-Löcher müsste geändert werden, habe ich aber jetzt keine Zeit mehr zu... sonst wäre da eben mehr Fläche zwischen den Löchern und dem Rand der Rolle)

Mir ist bewusst, dass die Sache geometrisch noch nicht "korrekt" ist, aber es sind ja auch nur "Test-Versionen".

Mmh vielleicht sollte der Pfeil doch von schräg oben kommen, sieht ein wenig dynamischer und spannender aus- ich weiß nicht, dann muss man halt etwas länger hingucken um das C zu sehen... wie das dann mit den roten Flächen geht... keine ahnung, probiere ich morgen.

Moritz

 jetzt aber...

Bei diesen Fassungen ist schon eher ein "C" (die Rolle) und ein "K" (rot) zu erkennen. Damit wäre ein schlichtes Logo mit Centralkino-Initialen geboren.

Centralkino-Logo  Centralkino-Logo

FG MichaEL

Sieht super aus! Hast du die auch als Vektor-Grafiken? Das wäre nämlich ziemlich praktisch... Von den beiden gefällt mir das Linke etwas besser (das K ist so schön geometrisch und super deutlich....

Ich habe mir erlaubt deine Version nochmal als Vektor-Grafik und mit tortenförmigen Löchern nachzubasteln. Außerdem habe ich einen Schriftzug unter das Logo gesetzt.

Erstens

Zweitens

Hier ein Rapidshare Link zur .svg (Vektorgrafik) von "Zweitens", sieht besser aus und außerdem habe ich "Erstens ausversehen überspeichert.

Ich denke die Geometrie ist immernoch verbesserungsfähig.

Moritz

Hi,

Neu1

Neu2

Neu3

Neu4

Überarbeitete Logos, allesamt mit dreieckiger Lochform und ohne K.

Ich denke die Filmrolle ist durch die verkleinerung des Lochs in der Mitte deutlicher geworden- man könnte natürlich die alte viereckige Lochform beibehalten, aber ich dachte ich probier mal was neues.

Da ich Kritik bekommen habe, durch das K sei der Pfeil leider viel zu undeutlich geworden (und der Central-Aspekt nicht mehr so klar) und das Logo falle dann generell auseinander, habe ich das Logo wieder vereinfacht. Außerdem sei das C nicht mehr zu erkennen, es sei denn man kennt alle Elemente von vornherein.

Ich denke C und Pfeil + Filmrolle weisen deutlich genug auf das Central Kino hin, lasse mich aber gern belehren.

Zum Loch-Vergleich (und wegen dem K) hier noch einmal die "alten" Logos:

Alt1

Alt2

Moritz

Hi.

Wie ich gesehen habe hat die Logo-Diskussion nun ein Ende gefunden. Ich finde es ein wenig schade, dass überhaupt keine Reaktionen auf meine letzten Versuche kamen, und das ich gegen Ende überhaupt nicht mehr in die Diskussion einbezogen wurde (ein Post im Forum hätte gereicht), so kam die Entscheidung ein wenig plötzlich für mich.

Weiterhin würde mich interessieren, ob das Logo als svg-Vektorgrafik vorliegt, da ich das als sehr ratsam erachte. So können hässlich Pixelränder vermieden werden und das Logo kann mühelos in jede (!) größe skaliert werden.

Ich möchte auch noch ein wenig Kritik am neuen Logo loswerden: Meiner Meinung ist das Logo fast schon ein wenig überfrachtet. Außerdem ist der Pfeil/das Dreieck als Hinweis auf CENTRAL ganz untergegangen. Ein unwissender Betrachter sieht nur noch das "K" (vielleicht ganz bewusst?). Auch weist der ehemalige Pfeil gar nicht mehr ins Zentrum. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ein Außenstehender die Filmrolle erkennen könnte, zumal ihr ja jetzt ein Stück fehlt (sicher, das "C" ist deutlicher, ist eben eine Frage worauf man mehr Wert legt, auf die Symbolik oder auf Buchstaben: Pfeil < K, Rolle < C scheint das in diesem Fall zu bedeuten). Als letzten Kritikpunkt hätte ich dann noch den Font des Schriftzuges, ich finde der könnte besser Aussehen.

Ich hoffe auf eine Antwort :)

Moritz

Letzten Mittwoch wurden die Entwürfe im Verein diskutiert und gab viele Anregungen und Kommentare. Fast jeder hatte zu den Logos eigene Vorstellungen und Wünsche. Es war eine eilige Auswahl nötig, weil in Kürze Drucksachen erstellt werden müssen. 

Die Quellen liegen übrigens in Vektor- bzw. Objektform vor (ODG, OpenDocument Zeichnung). Ich habe sie zunächst in das portable und internet-übliche PNG-Format umgewandelt. Die Kanten sind in dieser Fassung absichtlich ungeglättet (Pixelränder), weil sonst auf dunkleren Hintergrund durch die Transparenz helle Artefakte an den Rändern auftauchen. 

Die Pfeilsymbolik ist etwas untergeganen, wie Du richtig bemerkst. Ich schätze, soweit denken die Betrachter sowieso meist nicht. Es geht jetzt hauptsächlich um den Wiedererkennungseffekt. Letztlich ist doch deine Grundidee umgesetzt worden auch wenn einige Details verändert sind.

Freundliche Grüße und vielen Dank für deine Mitwirkung,

MichaEL

Hallo Moritz,

auch von Seiten des Vorstands einen herzlichen Dank für deine Ideen und deine Mühe was unser Logo angeht

Wie Michael schon gesagt hat haben wir die Entwürfe mehr außerhalb des Forums diskutiert, aber wir fanden die Ideen wirklich gut. Wir mussten uns nun entscheiden und denken, dass wir mit dem letztendlichen Logo gut fahren.

Wirklich nochmal höchstes Lob für deinen Einsatz! Gute Ideen sind immer gefragt auch wenn sie im Endeffekt dann etwas modifiziert werden. Aber ich hoffe, dass du auch weiterhin deinen Ideen einbringen wirst. 

Danke schön

 

So, ich weiß, das ist ein doppelpost, aber den gönne ich mir jetzt: Hiermit bin ich sehr zufrieden:

Erstens

Zweitens

Moritz

PS: weil ich nochmal auf deinen Post geantwortet habe, sind die jetzt in der falschen Reihenfolge. Dieser Post kommt nach dem unteren.